Fachkräfteportal Brandenburg: Arbeit, Bildung & Leben
Welcome Assistent

Die Antragstellung ist seit dem 25. November 2020 gestartet und erfolgt ausschließlich elektronisch über die Plattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de.

Mit der Novemberhilfe werden grundsätzlich Zuschüsse pro Woche der Schließung in Höhe von 75% des durchschnittlichen wöchentlichen Umsatzes im November 2019 gewährt.

Weitere Informationen zur Antragstellung erhalten Sie hier: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/FAQ/Novemberhilfen/faq-novemberhilfen.html

Hotline des BMWi: + 49(0)3018615-0

E-Mail: poststelle@bmwi.bund.de

Zur Erweiterung des Teams schreibt die Wirtschaftsregion Lausitz GmbH zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens zum 01.01.2021, folgende unbefristeten Stellen aus:  

Arbeitsort ist die Hauptgeschäftsstelle in Cottbus.

Die Stadt Cottbus schreibt folgende Ausbildungsstellen aus:

Verwaltungsfachangestellte/r, Fachrichtung Kommunalverwaltung
Praxis: Stadtverwaltung Cottbus
Theorie: Oberstufenzentrum II SPN in Cottbus

Notfallsanitäter/in
Praxis: Stadtverwaltung Cottbus, Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr
Theorie: staatlich anerkannte Rettungsdienstschule

 

Die Stadt Cottbus/Chósebuz schreibt folgende duale Studienplätze aus:

Public Management (Bachelor of Arts)
Praxis: Stadtverwaltung Cottbus
Theorie: Berufsakademie Sachsen in Bautzen

Soziale Arbeit (Bachelor of Arts), Studienrichtung Soziale Dienste

Der Produktionsstandort BASF Schwarzheide GmbH ist einer der größten Standorte der BASF-Gruppe in Europa. Er ist breit aufgestellt bei der Produktion von funktionalen Materialien und Lösungen. Der Standort hat Tradition und blickt auf mehr als 30 Jahre Produktion und Entwicklung von Kunststoffen zurück.

In der Stellenbörse des Fachkräfteportals Brandenburg finden Sie ab sofort die aktuellen Stellenangebote für den Standort in Schwarzheide.

Aktuelle Umfragen zeigen, dass sich wirtschaftlich langsam eine gewisse Entspannung abzeichnet, trotzdem befinden sich viele Branchen nach wie vor Corona-bedingt in einer Ausnahmesituation. Der Bund stellt deshalb aktuell ein weiteres Paket an Hilfsangeboten zur Verfügung.

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) bietet Ihnen zu allen Förderprogrammen, auch zur Überbrückungshilfe II, Hilfe und Unterstützung an. Informieren Sie sich auf www.ilb.de oder zur Überbrückungshilfe II auch über die Hotline des Bundes: 030 52685087. 
 

Eine Übersicht weiterer Untertsützungsmöglichkeiten…

"Traditionsreiche Geschichte und spannende Gegenwart, ländliches Leben und unmittelbare Hauptstadtnähe, funktionierende Infrastruktur und zahllose Freizeitangebote, attraktive Arbeitsplätze und exzellente Aufstiegschancen – der Landkreis Teltow-Fläming ist so etwas wie ein kleines Wirtschafts-Wunderland."

Ausbildung in der Kreisverwaltung

Der Landkreis Teltow-Fläming bietet

Studieren in der Kreisverwaltung

Der Landkreis Teltow-Fläming bietet

Die rund 3.000 Mitarbeiter*innen der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.

Gesucht werden unter anderem an den verschiedenen Standorten im Land Brandenburg:

Bernau 

Bies…

In Kooperation mit dem GKV Bündnis Brandenburg wird die BLS ab November 2020 suchtpräventive Maßnahmen für vulnerable Zielgruppen aufbauen. Das Projekt Netzwerk Kinder aus suchtbelasteten Familien hat zum Ziel, Fachkräfte in Themenfeldern wie Kinderschutz, Suchtprävention, FASD zu qualifizieren und regionale Projektentwicklungen zu initiieren. Durch die Sensibilisierung von Fachkräften aus verschiedenen Strukturen sowie eine aktive Öffentlichkeitsarbeit sollen Unterstützungsmaßnahmen für Kinder aus suchtbelasteten Familien arbeitsfeldübergreifend entwickelt werden.

Ab 1. November 2020: 

Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin ist ein zukunftsorientierter Unternehmensverbund des evangelischen Nächstendienstes in Berlin und Brandenburg mit langer Tradition. Dazu gehören heute Kliniken, medizinische Versorgungszentren, Bildungseinrichtungen sowie die Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe.

Zur Verstärkung der 2.300 Mitarbeiter*innen an den unterschiedlichen Standorten werden gesucht:

Cottbus bekommt das modernste und umweltfreundlichste Bahninstandhaltungswerk in Europa. Bis zum Jahr 2026 werden 1.200 neue und hochwertige Industriearbeitsplätze entstehen. Darunter sind 100 Auszubildende, die unter besten Bedingungen ins Berufsleben starten können. Das Werk ist das erste große Vorhaben, das auf Basis des Strukturstärkungsgesetzes des Bundes finanziert wird. Mit dem Strukturstärkungsgesetz unterstützen Bund und Länder die vom Kohleausstieg betroffenen Regionen in Brandenburg, im Freistaat Sachsen, in Sachsen-Anhalt und in Nordrhein-Westfalen beim Aufbau zukunftsfähiger…