Fachkräfteportal Brandenburg: Arbeit, Bildung & Leben
Welcome Assistent

News

Die Brandenburgischen Handwerkskammern veranstalten in diesem Jahr eine virtuelle Ausbildungsmesse, an der ausbildende Betriebe aus dem Land Brandenburg freie Praktikums- und Ausbildungsplatzangebote anbieten können. Treffen Sie auf motivierte Kandidatinnen und Kandidaten ganz ohne Reiseaufwand, Zeitverlust oder stressige Messe-Atmosphäre. Die Virtuelle Karrieremesse ist die digitale Ergänzung bisheriger Aktivitäten zur Ansprache potenzieller Auszubildenden.

Die Messe findet am 03. September 2020 von 09:00 Uhr – 15.00 Uhr statt. An diesem Tag können Sie Ihr Unternehmen sowie ihre Praktikums-…

Durch die Corona-Pandemie sind viele soziale Einrichtungen, Dienste und Beratungsstellen unverschuldet in erhebliche wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten. Für deren Erhalt stellt das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz (MSGIV) des Landes Brandenburg 4,2 Millionen Euro zur Verfügung.

Anträge können bis spätestens 15. November 2020 beim LASV eingereicht werden.

Weitere Informationen: https://lasv.brandenburg.de/lasv/de/lasv/presse/detail/~05-08-2020-soforthilfe-fuer-soziale-einrichtungen 

Das Fachkräfteportal Brandenburg informiert jetzt auch auf Twitter über aktuelle Stellenangebote und Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt im Land Brandenburg. Sie finden uns auf Twitter unter Fachkräfteportal Brandenburg oder @JobsBrandenburg.

#BrandenburgJobs

Der US-Batteriesystemhersteller baut in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) ein Werk mit bis zu 250 Arbeitsplätzen und verlegt zugleich die Europazentrale von Frankfurt am Main dorthin. Microvast liefert schnellladefähige Batterien, die in zehn bis 15 Minuten aufgeladen sind. In Ludwigsfelde sollen Batteriesysteme für Transporter und Lkw sowie für Sportwagen oder Geländewagen hergestellt werden.

Gesucht werden bereits:

Das Portal zur Beantragung der Überbrückungshilfen über eine Internetseite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) ist seit dem 8. Juli 2020 freigeschaltet: www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de. Dort finden Sie auch alle wichtigen Informationen zum Förderprogramm. 

Ab 10. Juli 2020 soll die eigentliche Antragstellung möglich sein. Ein Antrag kann nur von einem vom Unternehmen beauftragten Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder vereidigten Buchprüfer erfolgen. Die Anträge werden aus dem BMWi-Portal an die zuständige Institution in den Bundesländern weitergeleitet. In…