Tag der Ausbildung Metall Brandenburg
am 07.03.2024

Perspektiven schmieden: Entdecke die vielfältigen Metallberufe in Brandenburg!

 

Aktuelles

In weniger als 4 Wochen ist es wieder soweit und die Brandenburger Metallbranche gibt euch einen Einblick in die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten und die berufliche Vielfalt.

Am 07.03.2024 stellen sich neun Unternehmen aus verschiedenen Regionen im Rahmen einer kurzweiligen Online-Veranstaltung vor und präsentieren euch gemeinsam mit ihren Auszubildenden in verschiedenen Beiträgen die Zukunftsperspektiven in der Branche.

Ihr wollt dabei sein? Dann meldet euch bei Claudia Krüger (claudia.kruger@atwfbb.de). 

Perspektiven schmieden: Entdecke die vielfältigen Metallberufe in Brandenburg!

Onlinekonferenz am 07.03.2024 von 09:00 bis 11:30 Uhr (via MS Teams)

Freut euch auf spannende zweineinhalb Stunden, in denen euch unter anderem die Auszubildenden von neun Metallbauunternehmen live Einblicke in ihre Ausbildungen geben und zeigen, warum die Arbeit mit und rund um den Werkstoff Metall alles andere als langweilig ist. 

 

ab 08:45 Uhr     Einlass

09:00 Uhr           Begrüßung durch die WFBB

ab 09:15 Uhr     Unternehmenspräsentationen

  • „Metall im Verbund erlernen“- TAH Technische Akademie Hennigsdorf
  •  „Mit Metall hoch hinaus“ - K-M-V Krane GmbH, Neuenhagen
  • „Metall unter Druck“ - Aquatec Hoch- und Niederdrucktechnik e. K., Wittenberge
  •  „Mit Metallrecycling die Zukunft gestalten“ - Grunske Metall-Recycling GmbH & Co. KG, Oranienburg
  • „Metall in Aktion in unserem Ausbildungszentrum“ - SPITZKE SE, Großbeeren
  • “Mit Metall Mobilität gestalten “ - J&S Automotive Wustermark
  •  „Wir machen mehr aus Metall“ - umetec GmbH Stahlbau, Eberswalde
  • “Metall bietet Zu(g)kunft auf Schienen“ - Alstom Transport GmbH, Hennigsdorf
  • “Freie Wege mit Metall “ - KIF GmbH, Niedergörsdorf

ca. 11:30 Uhr Verabschiedung und Ende der Veranstaltung

 

Ihr müsst nichts herunterladen und könnt der Veranstaltung einfach über den Browser teilnehmen. 

Den Link zur Onlinekonferenz erhaltet ihr nach eurer Anmeldung. Schickt einfach eine E-Mail an claudia.krueger@atwfbb.de

teilnehmende Unternehmen:

Alstom Transport GmbH
Am Rathenaupark 1
16761 Hennigsdorf

Alstom entwickelt und vertreibt Mobilitätslösungen, um gemeinsam mit seinen Kunden den Weg in eine kohlenstoffarme Zukunft zu gehen. Die Produkte und Lösungen von Alstom bilden eine nachhaltige Grundlage für die Zukunft des globalen Transportmarktes.

> zum Firmenprofil

Aquatec Hoch- und Niederdrucktechnik e. K.
Wahrenberger Straße 20b
19322 Wittenberge

Die AQUATEC-Unternehmensgruppe ist ein Spezialdienstleister für die Anwendung der mobilen Hochdruckwasserstrahl- und Wasserstrahlschneidtechnik.

> zum Firmenprofil

Grunske Metall-Recycling GmbH & Co. KG
Veltener Straße 32
16515 Oranienburg

Die Grunske Metall-Recycling GmbH & Co. KG ist ein starkes mittelständisches Unternehmen aus dem Landkreis Oberhavel mit ca. 165 Mitarbeitern. 

> zum Firmenprofil

 

J&S GmbH Automotive Technology
Rostocker Str. 11
14641 Wustermark

Als erfolgreiches Unternehmen der Automobilzulieferindustrie und zertifizierter Entwicklungs- und Baugruppenlieferant sind wir weltweit Erstausrüster für zahlreiche Automobilhersteller. Zu unseren Produkten gehören innovative Baugruppen aus Metall und Kunststoff für Kraftfahrzeuge. 

> zum Firmenprofil

K-M-V Krane GmbH
An der Glashütte 9
15366 Neuenhagen

Komm zu den ganz großen Maschinen!

Die K-M-V Krane GmbH ist seit 25 Jahren der zuverlässige Spezialist für Turmdrehkrane in Berlin und Brandenburg. Mit einem Fuhrpark von ca. 100 Turmdrehkranen der Marken Liebherr, Wolff und SAEZ bieten wir für jede Baustelle den richtigen Kran.

> zum Firmenprofil

KIF GmbH
Wölmsdorfer Weg 3
14913 Niedergörsdorf

Die Kommunaltechnik-, Instandsetzungs- und Fertigungs-GmbH – KIF – entwickelt und produziert leistungsstarke Auf- und Anbauten für Kommunalfahrzeuge und fertigen innovative Spezialbauten und Sonder-Lösungen aus Metall. 

> zum Firmenprofil

SPITZKE SE
Märkische Allee 39/41
14979 Großbeeren

Wir sind eine starke Unternehmensgruppe mit rund 2.300 Mitarbeitenden an 16 Standorten in Deutschland und Europa. Gemeinsam gestalten wir Europas Bahninfrastruktur und bringen diese voran. 

TAH Technische Akademie Hennigsdorf
Neuendorfstraße 19A
16761 Hennigsdorf

Unser Herz schlägt für Technik, Elektrotechnik, Metalltechnik, Schienenfahrzeugtechnik & Luftfahrttechnik.

> zum Firmenprofil

umetec GmbH
Marie-Curie- Str. 5
16225 Eberswalde

Die umetec GmbH hat den Qualitätsanspruch des modernen Stahlbaus verstanden. Unsere 60 Mitarbeitenden vertreten die Devise: Wir machen mehr aus Metall.

> zum Firmenprofil

Ausbildungsberufe

In der Metallbranche gibt es eine Vielzahl spannenden Ausbildungsberufen. In unserer Übersicht findest du alle Berufe, die von den teilnehmenden Unternehmen ausgebildet werden. 

Falls der Wunschberuf nicht dabei sein sollte lohnt sich ein Blick auf den Bereich Ausbildung auf dem Fachkräfteportal Brandenburg. Dort findet ihr die Ausbildungsangebote weiterer Unternehmen. 

Anbei noch ein kleiner Tipp: Der "M+E-Berufs-Check" von ausbildung-me.de hilft euch dabei herauszufinden, welcher Beruf zu euch passen könnte. Einfach mal ausprobieren.  

Berufskraftfahrerin / Berufskraftfahrer

Berufskraftfahrerin ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Güterverkehr und in der Personenbeförderung (Ausbildungsbereich Industrie und Handel). Berufskraftfahrerinnen im Güterverkehr transportieren Güter unterschiedlichster Art, z.B. Industrieprodukte, Konsumgüter, Baustoffe, Holz, Kraftstoffe oder Heizöl, hauptsächlich mit dem Lkw. Im Personenverkehr sind sie beispielsweise als Busfahrer/innen im Linien- oder Reiseverkehr tätig. Sie verbringen viel Zeit hinter dem Steuer und kennen die Straßenverkehrsregeln im In- und Ausland. Vor Fahrtantritt führen sie eine Übernahme- und Abfahrtskontrolle am Fahrzeug durch. Dabei überprüfen sie z.B. die Räder, den Motor und die Funktionsfähigkeit der Bremsanlagen. Anschließend nehmen sie das Transportgut oder das Gepäck der Fahrgäste an. Sie sorgen dafür, dass das Gewicht der Ladung gleichmäßig verteilt ist und kontrollieren die mitzuführenden Papiere und die je nach Fracht evtl. erforderliche Beschilderung des Fahrzeugs.

Quelle: https://berufenet.arbeitsagentur.de/ 

In Brandenburg kannst Du diese Ausbildung u.a. bei folgenden Unternehmen absolvieren:

Elektronikerin / Elektroniker für Betriebstechnik

Elektronikerin für Automatisierungstechnik bzw. für Betriebstechnik ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie. Die Ausbildung Elektronikerin für Betriebstechnik findet zudem auch im Handwerk statt.

Elektronikerinnen und Elektroniker für Automatisierungstechnik errichten komplexe Automatisierungssysteme, ändern und erweitern diese. Sie montieren und installieren Komponenten, konfigurieren und programmieren die Systeme, testen diese und nehmen sie in Betrieb. Elektronikerinnen und Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen, von Schalt- und Steueranlagen über Anlagen der Energieversorgung bis zu Einrichtungen der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik.

Quelle: https://berufenet.arbeitsagentur.de/ 

In Brandenburg kannst Du diese Ausbildung u.a. bei folgenden Unternehmen absolvieren:

Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im öffentlichen Dienst und in der Industrie. Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft stellen sicher, dass Abfälle gesammelt, sortiert, wiederaufbereitet oder entsorgt werden. In der Städtereinigung organisieren sie z.B. den Fahrzeugeinsatz der Müllabfuhr und optimieren die Touren. Sie kümmern sich darum, dass an Sammelstellen Container zur Mülltrennung aufgestellt und regelmäßig geleert werden. In Abfallwirtschaftsbetrieben, Wertstoffhöfen, Recycling- oder Aufbereitungsanlagen steuern sie alle Abläufe der Abfallbehandlung. Regelmäßig inspizieren Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft diese Ablagerungsorte, analysieren Sickerwasser und führen Messungen durch, um sicherzustellen, dass keine Schadstoffe in die Umwelt gelangen

Quelle: https://berufenet.arbeitsagentur.de/ 

In Brandenburg kannst Du diese Ausbildung u.a. bei folgenden Unternehmen absolvieren:

Fachkraft für Lagerlogistik

Fachkraft für Lagerlogistik ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel. Die Ausbildung findet auch im Handwerk statt. Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Güter an, kontrollieren sie und lagern sie sachgerecht. Sie stellen Lieferungen und Tourenpläne zusammen, verladen und versenden Güter. Außerdem wirken sie bei der Optimierung logistischer Prozesse mit.

Quelle: https://berufenet.arbeitsagentur.de/ 

In Brandenburg kannst Du diese Ausbildung u.a. bei folgenden Unternehmen absolvieren:

Fachkraft für Metalltechnik

Fachkraft für Metalltechnik der Fachrichtung Montagetechnik ist ein 2-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie. Fachkräfte für Metalltechnik der Fachrichtung Montagetechnik montieren Bauteile zu Baugruppen oder Baugruppen zu Maschinen bzw. Gesamtprodukten.

Quelle: https://berufenet.arbeitsagentur.de/ 

In Brandenburg kannst Du diese Ausbildung u.a. bei folgenden Unternehmen absolvieren:

  • SPITZKE SE
Industriekauffrau / Industriekaufmann

Industriekauffrau ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel. Die Ausbildung findet auch im Handwerk statt. Industriekaufleute befassen sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen.

Quelle: https://berufenet.arbeitsagentur.de/ 

In Brandenburg kannst Du diese Ausbildung u.a. bei folgenden Unternehmen absolvieren:

Industriemechanikerin / Industriemechaniker

Industriemechanikerin ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel. Die Ausbildung findet auch im Handwerk statt. Industriemechanikerinnen und Industriemechaniker stellen Bauteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen her, richten diese ein oder bauen sie um. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben.

Quelle: https://berufenet.arbeitsagentur.de/ 

In Brandenburg kannst Du diese Ausbildung u.a. bei folgenden Unternehmen absolvieren:

Konstruktionsmechanikerin / Konstruktionsmechaniker

Konstruktionsmechanikerin ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie. Die Ausbildung findet auch im Handwerk statt. Konstruktionsmechanikerinnen und Konstruktionsmechaniker stellen Stahl- und Metallbaukonstruktionen her. Dazu fertigen sie mithilfe manueller und maschineller Verfahren einzelne Bauteile, z.B. aus Blechen, Profilen oder Rohren, und montieren diese.

Quelle: https://berufenet.arbeitsagentur.de/ 

In Brandenburg kannst Du diese Ausbildung u.a. bei folgenden Unternehmen absolvieren:

Maschinen- und Anlagenführerin / Maschinen- und Anlagenführer

Maschinen- und Anlagenführerin mit dem Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik ist ein 2-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie. Maschinen- und Anlagenführerinnen und Maschinen- und Anlagenführer mit dem Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik richten Produktionsmaschinen und -anlagen in der Metall- oder Kunststoffbe- und -verarbeitung ein und bedienen sie. Sie rüsten die Maschinen auch um und halten sie instand.

Quelle: https://berufenet.arbeitsagentur.de/ 

In Brandenburg kannst Du diese Ausbildung u.a. bei folgenden Unternehmen absolvieren:

Mechatronikerin / Mechatroniker

Mechatronikerin ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie. Die Ausbildung findet auch im Handwerk statt. Mechatronikerinnen und Mechatroniker bauen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten, montieren sie zu komplexen Systemen, installieren Steuerungssoftware und halten die Systeme instand.

Quelle: https://berufenet.arbeitsagentur.de/ 

In Brandenburg kannst Du diese Ausbildung u.a. bei folgenden Unternehmen absolvieren:

Metallbauerin / Metallbauer Konstruktionstechnik

Metallbauerin der Fachrichtung Konstruktionstechnik ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk. Metallbauerinnen und Metallbauer der Fachrichtung Konstruktionstechnik stellen Stahl- und Metallbaukonstruktionen her, montieren sie und halten sie instand.

Quelle: https://berufenet.arbeitsagentur.de/ 

In Brandenburg kannst Du diese Ausbildung u.a. bei folgenden Unternehmen absolvieren:

Verfahrensmechanikerin / Verfahrensmechaniker - Beschichtungstechnik

Verfahrensmechanikerin für Beschichtungstechnik ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie. Verfahrensmechanikerinnen für Beschichtungstechnik tragen Farben, Lacke und andere Beschichtungsstoffe auf Holz-, Metall- und Kunststoffflächen auf. Dies kann maschinell oder manuell mit verschiedenen Verfahren der Oberflächenbeschichtungstechnik geschehen.

Quelle: https://berufenet.arbeitsagentur.de/ 

In Brandenburg kannst Du diese Ausbildung u.a. bei folgenden Unternehmen absolvieren:

Werkzeugmechanikerin / Werkzeugmechaniker

Werkzeugmechanikerin ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie. Werkzeugmechanikerinnen und Werkzeugmechaniker stellen Druck-, Spritzguss-, Stanz- und Umformwerkzeuge, Press- und Prägeformen oder Vorrichtungen her. Außerdem fertigen sie chirurgische Instrumente.

Quelle: https://berufenet.arbeitsagentur.de/ 

In Brandenburg kannst Du diese Ausbildung u.a. bei folgenden Unternehmen absolvieren:

Duales Studium Industrielle Elektrotechnik

Alstom Transport Hennigsdorf bietet in Kooperation mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin das duale Studium industrielle Elektrotechnik an. Darin beschäftigst du dich sowohl in der Praxis als auch in der Theorie intensiv mit den Themen Informationstechnik, Elektrotechnik, erneuerbare Energien, Antriebstechnik sowie Automatisierungs- und Energietechnik. 

Duales Studium Fachrichtung Informatik

Alstom Transport Hennigsdorf bietet in Kooperation mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin das duale Studium Informatik an. Darin beschäftigst du dich sowohl in der Praxis als auch in der Theorie intensiv mit den Themen Programmierung, Digitaltechnik, Projektmanagement, Soft- und Hardwaresystem sowie deren anwendungsbezogener Umsetzung.

Duales Studium Fachrichtung Maschinenbau

Alstom Transport Hennigsdorf bietet in Kooperation mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin das duale Studium Maschinenbau an. Darin beschäftigst du dich sowohl in der Praxis als auch in der Theorie intensiv mit den Themen Konstruktion, Fertigungsverfahren, Mess- und Regelungstechnik, Qualitäts- und Projektmanagement sowie Produktionsautomatisierung. 

Duales Studium Wirtschaftsinformatik

Alstom Transport Hennigsdorf bietet in Kooperation mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin das duale Studium Wirtschaftsinformatik an. Darin beschäftigst du dich sowohl in der Praxis als auch in der Theorie intensiv mit den Themen Programmierung, betriebswirtschaftliche Funktionsbereiche, Projektmanagement, Datenbanken, Soft- und Hardwaresystem sowie deren anwendungsbezogener Umsetzung. 

Schnuppert einfach rein zum Zukunftstag am 25.04.2024

Ansprechpartnerinnen

Claudia Krüger

Claudia Krüger

Projektmanagerin Team WFBB Arbeit - Fachkräfte & Qualifizierung; Region Südbrandenburg

claudia.krueger@wfbb.de
Tel. +49 355 - 784 22-17

Katharina Luther

Katharina Luther

Projektmanagerin Team WFBB Arbeit - Fachkräfte & Qualifizierung; Transfer über Köpfe

katharina.luther@wfbb.de
Tel. +49 331 – 70 44 57-2911