INFO

Kjellberg aus Finsterwalde entwickelt und produziert seit 100 Jahren Spitzentechnologien für die metallverarbeitende Industrie – Made in Brandenburg. Als Pionier der Schweißtechnik 1921 gestartet, ist das Unternehmen heute für Schweißelektroden und -maschinen, kundenspezifische Sondermaschinen und vor allem für leistungsfähige Plasmaanlagen bekannt. Plasmaschneidtechnik aus Finsterwalde steht seit über 60 Jahren für höchste Qualität und Produktivität – seit 2019 auch für die weltweit erste Industrie 4.0-fähige Plasmaschneidanlage.

 

Mit 100 % Wertschöpfung in Brandenburg exportiert der Betrieb ca. 80 % der innovativen Produkte in alle Welt und machen Kjellberg so zu einem Lausitzer "Hidden Champion" des Maschinenbaus. Dabei nutzt man bewusst lokale Standortvorteile, u. a. durch die Nähe zu Metropolregionen mit leistungsstarken Forschungsnetzwerken und regionalen Hochschulen sowie exzellenten Fachkräften, die häufig ihr ganzes Berufsleben dem Unternehmen widmen.

AUSBILDUNG

Die Nachwuchsgewinnung hat für uns einen sehr hohen Stellenwert. Dafür wurden wir mit dem Brandenburgischen Ausbildungspreis ausgezeichnet. Die betriebliche Ausbildung ist für uns eine der wichtigsten Investitionen in die Zukunft unserer Unternehmen. Seit vielen Jahren bilden wir kontinuierlich für den Eigenbedarf aus und sind deshalb stets auf der Suche nach leistungsfähigen Denkern und engagierten Machern.

Wir bieten eine abwechslungsreiche und solide Ausbildung in mehreren Berufen an. Unsere Auszubildenden und dualen Studenten werden sehr intensiv betreut, erhalten verschiedene Benefits sowie eine gute Bezahlung nach Firmentarif.

PDF INFORMATIONEN

Ausbildung bei Kjellberg Finsterwalde

PDF anzeigen

Arbeiten bei Kjellberg Finsterwalde

PDF anzeigen

Ausbildung bei Kjellberg FinsterwaldeAusbildung bei Kjellberg Finsterwalde

ADRESSE

Kjellberg Finsterwalde | Oscar-Kjellberg-Straße 20 | 03238 Finsterwalde

Mit öffnen der Karte werden von Google Maps Cookies gesetzt und Daten übertragen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.