Ausbildungsportal Pflege

Die neue Ausbildung der Pflegeberufe optimal gestalten

Die neue Ausbildung für Pflegeberufe wird ab dem 1.1.2020 in Kraft treten. Die derzeit getrennten Ausbildungswege in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege und der Kinderkrankenpflege werden zu einer generalistischen Berufsausbildung mit der Bezeichnung "Pflegefachfrau" oder "Pflegefachmann" zusammengeführt. Da nur wenige Einrichtungen, die in der Zukunft Träger der Pflegeausbildung sind, alle benötigten Pflichteinsätze im eigenen Haus anbieten können, sind Kooperationen zwischen den Einrichtungen notwendig, um die Ausbildung zu gestalten. 

Das Fachkräfteportal Brandenburg wird mit dem Angebot "Ausbildungsportal Pflege" ab Anfang Dezember allen brandenburger Einrichtungen die Möglichkeit bieten, Kooperationsmöglichkeiten anzubieten und/oder sich als Ausbildungsträger zu präsentieren.
 

Darüber hinaus bietet das Ausbildungsportal Pflege:

  • eine Infothek für Auszubildende
  • eine Infothek für Träger der praktischen Pflegeausbildung
  • die Möglichkeit Ausbildungsplätze und Arbeitsplätze anzubieten
  • Porträtseiten, auf denen sich Einrichtungen und Pflegeschulen vorstellen können.
     

Die Dienste sind für die Nutzer ohne Kosten und sollen das Umsetzen der Ausbildungsreform für alle Beteiligten erleichtern. Wir freuen uns sehr, wenn Sie aktiv die Möglichkeiten des Portals nutzen werden. Das Portal ist eine Initiative des Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg (MASGF) und der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege - Spitzenverbände im Land Brandenburg.