Gute Chancen für Fachkräfte im Gesundheitswesen

Das Gesundheitswesen hat sich in Brandenburg zu einem starken Wirtschaftsfaktor entwickelt. Neben modernsten Krankenhäusern und Gesundheitszentren gibt es zahlreiche Rehakliniken, Privatkrankenhäuser, Pflegeheime und eine Vielzahl von Beschäftigungsmöglichkeiten in pflegenden Berufen.

 

Ärztinnen und Ärzte

Ärzte können in Brandenburg in der haus- bzw. fachärztlichen, ambulanten Versorgung aus einer Vielzahl von Berufsvarianten wählen:

Vollzeit oder Teilzeit, Niederlassung in einer Einzelpraxis, in einer Praxisgemeinschaft, im öffentlichen Gesundheitsdienst, in einem Medizinischen Versorgungszentrum oder einem Krankenhaus, selbstständig oder angestellt, angestellt als Sicherstellungsassistent in einer hausärztlichen Praxis, Job-Sharing-Modelle... und das alles in einem Rahmen, in dem Medizinerinnen und Mediziner eine beachtliche Anzahl an freien oder freiwerdenden Vertragsarztsitzen finden.

zu den Stellenangeboten

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen erheben den Pflegebedarf der Patienten und sind für die Planung, Durchführung sowie die Dokumentation der Pflege verantwortlich. Sie führen ärztlich veranlasste Maßnahmen durch und assistieren bei medizinischer Diagnostik und Therapie. Gesundheits- und Krankenpfleger/innen arbeiten hauptsächlich in Krankenhäusern und Medizinischen Versorgungszentren sowie in ambulanten und stationären Einrichtungen der Altenhilfe.

Aktuell sind in Brandenburg mehr als 20.000 Gesundheits- und Krankenpfleger/innen beschäftigt. Aufgrund Der Bevölkerungsentwicklung wird der Bedarf an Gesundheits- und Krankenpfleger/innen weiter zunehmen. Damit bietet dieser Beruf hervorragende Beschäftigungschancen.

zu den Stellenangeboten

Medizinische Fachangestellte

Die Gesundheitswirtschaft bietet ein breites Arbeitsfeld, in welchem eine Vielzahl an Berufen zum Einsatz kommt. Neben ärztlichen und pflegerischen Tätigkeiten arbeiten z.B. Gesundheitsdienstleister und Arzthelfer in dieser Branche. Seit Jahren zeichnet sich die Gesundheitswirtschaft – auch in wirtschaftlichen Krisenzeiten – durch ein solides Umsatz- und Beschäftigungswachstum aus.

Entsprechend gut sind die Beschäftigungschancen und Karrieremöglichkeiten in diesem Bereich. Die Gesundheitswirtschaft gehört damit zu einer der Zukunftsbranchen in Berlin und Brandenburg.

zu den Stellenangeboten

Altenpflegerinnen und Altenpfleger

Altenpfleger/innen planen, organisieren und dokumentieren die Pflege alter Menschen. Darüber hinaus beraten Sie Angehörige und Unterstützen alte Menschen bei der Lebens- und Tagesgestaltung. Altenpfleger/innen arbeiten hauptsächlich in stationären Pflegeeinrichtungen, und in ambulanten Pflegediensten.

Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten sich in Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken. Auch in Wohnheimen für Menschen mit Behinderung oder in Seniorenberatungsstellen sind sie tätig. Aktuell arbeiten in Brandenburg etwa 7.000 Altenpfleger/innen. Bereits heute besteht ein hoher Bedarf an diesen Personen. Aufgrund des Bevölkerungswandels werden diese Tätigkeiten weiter an Bedeutung gewinnen. Die Beschäftigungschancen als Altenpfleger/innen sind sehr gut. 

zu den Stellenangeboten

Therapeut/Therapeutin

Therapeut/innen erbringen Leistungen, die auf die Entwicklung, den Erhalt und die Wiederherstellung einer maximal möglichen Bewegungs-, Aktivitäts- und Teilhabefähigkeit abzielen. Sie helfen Menschen in jedem Lebensalter, wenn deren Bewegungs- und Funktionsfähigkeit durch Alter, Verletzung oder Erkrankungen gefährdet sind. Dabei werden das physische, psychologische, emotionale und soziale Wohlbefinden berücksichtigt.

Therapeut/innen arbeiten in allen Kontexten der Gesundheitsförderung und Prävention sowie der Rehabilitation. Sie arbeiten hauptsächlich in Krankenhäusern und Facharztpraxen. Darüber hinaus können sie bei Sportstätten und in Wellnesshotels beschäftigt sein. Die Bedeutung therapeutischer Leistungen für die Gesunderhaltung und Rehabilitation ist inzwischen allgemein anerkannt. Entsprechend bieten sich für Therapeuten vielzählige Beschäftigungschancen in unterschiedlichsten Tätigkeitsfeldern. 

zu den Stellenangeboten

Infos zur brandenburger Gesundheitswirtschaft

Die Gesundheitswirtschaft ist die Branche der Zukunft. Das ist bereits schon heute in Berlin und Brandenburg sichtbar. Hier verdichten sich über 280 Unternehmen der Medizintechnik, 215 Biotech- und etwa 30 Pharma-Unternehmen zum innovativen Kern der Gesundheitswirtschaft.

Hinzu kommen die Augenoptik, die Herstellung medizinisch-optischer Geräte sowie Kliniken und andere Unternehmen und Einrichtungen, die die erfolgreichen Produkte und Dienstleistungen anwenden. Ein besonderes Merkmal der Gesundheitswirtschaft in Berlin und Brandenburg ist die überdurchschnittliche Forschungs- und Entwicklungsaktivität. Sie zeichnet sich durch internationale Relevanz, überregionale Vernetzung und ein zukunftsweisendes Innovationspotenzial aus.

Zugleich bietet die Gesundheitswirtschaft hervorragende Entwicklungschancen für Arbeitnehmer/innen. Es werden nicht nur Ärzte und Krankenschwestern gebraucht. Handwerklich geschickte junge Menschen werden ebenso fündig wie Technikinteressierte, Sportbegeisterte oder Jugendliche, die gern im Büro mit dem Computer arbeiten wollen. 

Und in der Branche werden Auszubildende gesucht und der technische Fortschritt wertet Qualifikationen auf, was Karrieremöglichkeiten erweitert und Karrierechancen erhöht.

Nützliche Links

Arzt in Brandenburg

Zukunftschancen für Ärztinnen und Ärzte, niedergelassen oder angestellt, sowie Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebote.

Ausbildung Gesundheit in Berlin und Brandenburg

Überblick über die regionalen Ausbildungsberufe in der Gesundheitswirtschaft.

Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB)

Informationen der Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg für niedergelassene Ärzte, Psychotherapeuten und Patienten.

Wegweiser zum Thema Gesundheit

Übersicht und Wegweiser zum Thema Gesundheit des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie.