Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (BLS) Potsdam

In Kooperation mit dem GKV Bündnis Brandenburg wird die BLS ab November 2020 suchtpräventive Maßnahmen für vulnerable Zielgruppen aufbauen. Das Projekt Netzwerk Kinder aus suchtbelasteten Familien hat zum Ziel, Fachkräfte in Themenfeldern wie Kinderschutz, Suchtprävention, FASD zu qualifizieren und regionale Projektentwicklungen zu initiieren. Durch die Sensibilisierung von Fachkräften aus verschiedenen Strukturen sowie eine aktive Öffentlichkeitsarbeit sollen Unterstützungsmaßnahmen für Kinder aus suchtbelasteten Familien arbeitsfeldübergreifend entwickelt werden.

Ab 1. November 2020: 

Ab 1. Januar 2021: