Uckermarcksche Charmeoffensive

23.07.2013

Axel Vogel, Uckermark

Eigentlich haben die rund 300 Einwohner von Günterberg alles, wofür Touristen weit reisen würden. Der Blick wandert über eine weite Ebene mit sanften Hügeln: aus ökologischer Sicht höchst erhaltenswerte Natur so weit das Auge reicht. Günterberg gehört zum Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, einem dünn besiedelten Gebiet, das Naturfreunde und Jäger seit je fasziniert. weiterlesen

10. Juli 2013 | Neue Zürcher Zeitung