Pharmakonzern Takeda baut in Brandenburg aus

02.04.2014

Nach Unternehmensangaben sollen auf dem Oranienburger Firmengelände mehrere neue Gebäude für Produktion, Technik und Lagerhaltung entstehen.

Erst 2011 hatte der japanische Takeda-Konzern den vormaligen Oranienburger Tablettenhersteller Nycomed gekauft. Das jetzt geplante 100-Millionen-Euro-Projekt ist die größte Investition seit Übernahme des Standortes. weiterlesen

 

02. April 2014 | Märkische Allgemeine