Förderung für Existenzgründungen geht weiter

02.10.2014

@ ILB

Die von Arbeitsminister Günter Baaske und Wirtschaftsminister Ralf Christoffers unterzeichnete gemeinsame Richtlinie zur „Förderung von Qualifizierungs- und Coachingmaßnahmen bei Existenzgründungen“ ist jetzt in Kraft getreten. Seit dem 1. Oktober wurde auf der Internetseite der Investitionsbank (ILB) ein Online-Portal freigeschaltet, über das Projektträger Förderanträge einreichen können. Von 2015 bis 2017 stehen dafür insgesamt 18 Millionen Euro zur Verfügung.

Richtlinie im ILB-Netz: www.ilb.de/de/arbeitsfoerderung