Fachkräfteportal Brandenburg: Arbeit, Bildung & Leben
Welcome Assistent
Stellenangebote-Details

Leiter*in Wirtschaftsförderung / Stadtmarketing (m/w/d)

Arbeitgeber Stadt Eisenhüttenstadt
Arbeitsort Eisenhüttenstadt
Stellenbeschreibung

Eisenhüttenstadt mit seinen ca. 24.000 Einwohnern liegt im Osten Brandenburgs in reizvoller landschaftlicher Umgebung und unmittelbarer Nähe zur Oder.
Eisenhüttenstadt ist die Heimat des größten integrierten Stahlwerks Ostdeutschlands und ein Zentrum für Metallverarbeitung, die Zuliefer- und die Papierindustrie. Über 70 Unternehmen aus den verschiedensten Branchen sind hier angesiedelt.
Seit dem Jahr 2005 bilden Eisenhüttenstadt und Frankfurt (Oder) den Regionalen Wachstumskern zur gemeinsamen Entwicklung unserer Region als den Wirtschaftsstandort Ostbrandenburgs.
Die Stadt besticht zudem als Planstadt mit einer einzigartigen Architektur der 1950er und 1960er Jahre als größtes Flächendenkmal Deutschlands und zählt gleichzeitig zu den „Grünsten“ mit ihren Innenhöfen und Gartenbestand.
Eisenhüttenstadt ist eine kinder- und familienfreundliche Stadt mit einem sehr guten Angebot an Kita-Plätzen, Grund- und weiterführenden Schulen, einem breiten Spektrum an Kultur-, Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten, einem guten Dienstleistungsangebot und guter Infrastruktur.
Die Stadtverwaltung mit ihren ca. 390 Mitarbeiter*innen zählt mit zu den größten Arbeitgebern der Stadt und sieht sich in ihrem Leitgedanken als moderne leistungsfähige Verwaltung für ihre Bürger*innen, Unternehmen und Gäste.
Der Entwicklung und Entfaltung des vorhandenen wirtschaftlichen Potenzials der Stadt wird eine hohe Priorität eingeräumt. Die Wirtschaftsförderung, das Wirtschaftsmanagement sowie Stadtmarketing sind daher Chefsache, das heißt dem Bürgermeister in der Verwaltung direkt zugeordnet.
Wir sehen unsere Mitarbeiter*innen als Potenzial für unseren Erfolg und sind daher bestrebt, ihre familien- und lebensphasenabhängigen Bedürfnisse mit den Anforderungen im Berufsalltag in Einklang zu bringen.
Arbeitszeitflexibilisierung, Einrichtung von Teilzeit, Angebot zur Telearbeit, vielfältige gesundheitsfördernde Maßnahmen, Nachwuchskräfteförderung sowie gezieltes Wissens- und Ideenmanagement sind gelebte Praxis.

Wir suchen Sie als Leiter*in Wirtschaftsförderung / Stadtmarketing (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt und freuen uns auf Ihre Bewerbung.


  • fachliche und personelle Leitung des Bereiches mit z.Zt. 3 Mitarbeiter*innen, 
  • Planung, Organisation und Kontrolle der Aufgabenerfüllung im Bereich einschließlich der Planung und Überwachung der Finanzen sowie Sicherung der Wirtschaftlichkeit,
  • fachliche Beratung des Bürgermeisters in allen Fragen der wirtschaftsfördernden und Stadtmarketing relevanten Handlungsfelder, Vorbereitung von Grundsatzentscheidungen,
  • Bearbeitung und Entscheidung von Grundsatzangelegenheiten auf dem Gebiet Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing,
  • Erarbeitung eines Wirtschaftsentwicklungskonzeptes,
  • Vernetzung und Koordinierung der wirtschaftsfördernden Akteure der Stadt,
  • Leitung des Gesamtprozesses „Regionaler Wachstumskern Frankfurt (Oder)/Eisenhüttenstadt“,
  • Erarbeitung und Fortschreibung von Strategien und Konzepten zur bedarfsgerechten Entwicklung von Gewerbegrundstücken sowie Industrieflächen,
  • Initiierung von konkreten Projekten der Wirtschaftsentwicklung des Wirtschaftsstandortes Eisenhüttenstadt,
  • Erarbeitung und Fortschreibung von Konzepten zum Stadtmarketing,
  • aktive Beteiligung an der Entwicklung von touristischen Entwicklungskonzepten,
  • Wahrnehmung branchenübergreifender Lotsenaufgaben,
  • Wahrnehmung  der Aufgaben als EU-Beihilfebeauftragter.

  • erfolgreicher Abschluss in einem Masterstudiengang mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsförderung, Wirtschaftspsychologie, Wirtschaftswissenschaften, Volks- oder Betriebswirtschaftslehre bzw. in einem vergleichbaren Studiengang, 
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrungen,
  • fundierte Kenntnisse regionalwirtschaftlicher Zusammenhänge (Wirtschaftspolitik, Arbeitsmarkt, Standorttheorien, Marketing) sowie der brandenburgischen Struktur in der Wirtschaftsförderung,
  • Kenntnisse im Planungs-, Bauordnungs-, Verwaltungs- und Wirtschaftsrecht, Kenntnisse im Zuwendungsrecht sowie Erfahrungen bei der Erschließung von Fördermitteln (Land, Bund, EU),
  • Englischkenntnisse auf Sprachniveau C1,
  • Beherrschung einer weiteren Fremdsprache, vorzugsweise Polnisch, ist erwünscht,
  • Beherrschung von Visulisierungs-, Präsentations- sowie Moderationstechniken,
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement,
  • Sicherheit im Umgang mit Standardsoftware und Datenbanken,
  • Kenntnisse im GIS-System sowie Archikart,
  • gültiger Führerschein Klasse B.

Darüber hinaus verfügen Sie über folgende Kompetenzen:

  • ausgeprägte Führungskompetenz und Kommunikationsfähigkeit,
  • überdurchschnittliches Engagement und Eigeninitiative,
  • hohes Verantwortungsbewusstsein, 
  • Loyalität und Integrität,
  • hohe Dienstleistungsorientierung,
  • analytisches Denkvermögen bei abstrakten, komplexen Sachverhalten,
  • zielorientierter, systematischer und kooperativer Arbeitsstil,
  • Verhandlungsgeschick, Entscheidungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen,
  • freundliches, sicheres und kompetentes Auftreten, Bereitschaft zur Reisetätigkeit und Diensten auch außerhalb der regulären Arbeitszeit.

  • unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit (40 Wochenstunden),
  • tarifliche Vergütung nach dem TVöD-V, Entgeltgruppe 13 bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen,
  • 30 Tage Urlaub,
  • betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte, jährliche Sonderzahlung sowie die Möglichkeit einer leistungsorientierten Bezahlung, 
  • flexible Arbeitszeit zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • vielfältige Angebote an gesundheitsfördernden Maßnahmen,
  • Unterstützung bei der Suche nach geeignetem Wohnraum und/oder Kita-Plätzen.
Anstellunsgart Feste Anstellung
Berufserfahrung Mit Berufserfahrung
Arbeitszeit Home Office
Kontakt Zentraler Platz 1
15890 Eisenhüttenstadt

  |   Anzeige ausdrucken