Fachkräfteportal Brandenburg: Arbeit, Bildung & Leben
Welcome Assistent
Stellenangebote-Details

duale Ausbildung zum Finanzwirt / zur Finanzwirtin, Beamt(er/in) - Steuerverwaltung (mittl. Dienst)

Referenznummer 10000-1184533739-S
Arbeitgeber Landesfinanzschule im Aus- und Fortbildungszentrum Königs Wusterhausen
Schillerstr.
15711 Königs Wusterhausen
Stellenbeschreibung Zukunft steuern! - Die Ausbildung mit Perspektive im schönen und vielseitigen Land Brandenburg!

Sie suchen eine Ausbildung mit Perspektive und wollen gleichzeitig zum funktionierenden Gemeinwesen beitragen? Dann bewerben Sie sich bei uns, denn auf Sie warten spannende Aufgaben!

Wir bieten zum 15. August 2022
mehrere Ausbildungsplätze.

Sie werden für die zweijährige duale Ausbildung zur Finanzwirtin bzw. zum Finanzwirt (mittlerer Steuerverwaltungsdienst) qualifiziert und anschließend in einem unserer 13 Finanzämter eingesetzt. Es besteht insbesondere auch in den Finanzämtern Angermünde, Calau, Cottbus und Frankfurt (Oder) in den nächsten Jahren ein erhöhter Bedarf an Nachwuchskräften

Sie sind
• motiviert, die duale Ausbildung erfolgreich abzuschließen,
• kommunikativ und konfliktfähig,
• gern bereit mit moderner Software zu arbeiten und
• interessiert an wirtschaftlichen Zusammenhängen.

Wir bieten
• eine gesellschaftlich verantwortungsvolle Tätigkeit,
• eine fundierte Steuerrechtsausbildung an der Landesfinanzschule des Landes Brandenburg in Königs Wusterhausen,
• eine umfassende praktische Ausbildung mit realen Fällen in Ihrem Ausbildungsfinanzamt des Landes Brandenburg,
• moderne Arbeitsplätze,
• eine Verbeamtung schon während der dualen Ausbildung,
• ein monatliches Gehalt von derzeit ca. 1.318 €,
• 30 Tage Erholungsurlaub,
• mit bestandener Abschlussprüfung Übernahme als Beamtin bzw. Beamter auf Probe,
• einen sicheren Arbeitsplatz mit Zukunft.

Unsere Finanzämter zeichnen sich durch eine familienbewusste Personalpolitik aus und bieten vielseitige, sehr interessante Tätigkeiten mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten.

Unsere Einstellungsvoraussetzungen:

• mindestens mittlerer Schulabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
• Notendurchschnitt des Abschlusses 3,0 oder besser
• deutsche Sprache muss in dem für die Wahrnehmung der Aufgaben erforderlichen Umfang beherrscht werden (Sprachniveau vergleichbar C1 oder besser)
• erfolgreiche Teilnahme an unserem Auswahlverfahren (näheres zum Ablaufverfahren des Auswahlverfahrens erfahren Sie hier - https://fhf.brandenburg.de/fhf/de/ausbildung/vor-der-ausbildung/auswahlverfahren/ )
• Deutsche Staatsbürgerschaft oder Staatsbürgerschaft eines EU-Mitgliedstaats,
• Höchstaltersgrenze zum Zeitpunkt der Einstellung: 39 Jahre.

Neugierig geworden? Dann nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich online unter:

www.steuer-deine-zukunft.de/bewerbung

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt, ein Nachteilsausgleich wird selbstverständlich gewährt.

Bitte reichen Sie keine schriftlichen Bewerbungen sowie keine Bewerbungen per E-Mail ein, diese können nicht berücksichtigt werden. Nutzen Sie ausschließlich das Online-Formular unter der oben genannten Internetadresse.
Weitere Informationen zum Ausbildungsablauf, zu unseren Ausbildungsfinanzämtern sowie zum Berufsbild der Beamtin bzw. des Beamten (Steuerverwaltung) finden Sie im Internet unter:

www.steuer-deine-zukunft.de
www.fhf.brandenburg.de

Die Bewerbungsfrist für die o. g. Ausbildung läuft bis zum 24. November 2021. Die Frist ist eine Ausschlussfrist.

Haben Sie noch Fragen? Als Ansprechpartner - insbesondere zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren sowie zum vollständigen Anforderungsprofil - stehen Ihnen Frau Franzke (03375/672 239) und Herr Lange (03375/672 236) zur Verfügung.
Arbeitsort 15236 Frankfurt (Oder)
Kontakt E-Mail: andreas.lange@fhf.brandenburg.de
Internetadresse http://www.steuer-deine-zukunft.de/bewerbung

  |   Anzeige ausdrucken