Fachkräfteportal Brandenburg: Arbeit, Bildung & Leben
Welcome Assistent
Stellenangebote-Details

Job: Pharmazeutisch-kaufmännische Anges(…) in Eberswalde

Titel des Stellenangebots Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte / Pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter (PKA)
Arbeitgeber GLG Werner Forßmann Klinikum
Klinikum Barnim GmbH, Werner Forßmann Krankenhaus
Rudolf Breitscheit Straße 100
16225
im Navigator anzeigen
Stellenbeschreibung Die kaufmännische Organisation der Apotheke ist kurz gesagt der Tätigkeitsschwerpunkt der Pharmazeutisch- kaufmännischen Assistenten (PKA). Doch dazu gehört viel. Beispielsweise die Betreuung des Warenlagers der Apotheke, was bedeutet: Bestände überprüfen, fehlende Waren nachbestellen, Lieferungen überwachen und sachgemäß einlagern. Oder die Mitwirkung an der betrieblichen Buchführung und bei der Kostenrechnung der Apotheke sowie bei der Preiskalkulation. PKA legen auch Statistiken, Dateien und Karteien an, die sie regelmäßig führen und auswerten. Sie benötigen gute Kenntnisse in der Bedienung der EDV, der Textverarbeitungsprogramme und vor allem der speziell für Apotheken entwickelten Programme. Darüber hinaus arbeiten sie auch im Verkauf, betreuen und beraten Kunden zu apothekenüblichen Waren. Unter Aufsicht der Apotheker übernehmen sie auch Labortätigkeiten und helfen bei der Herstellung von Arzneimitteln. Schließlich sind sie auch für die Gestaltung der Auslagen und anderer Werbemittel sowie für die Produktplatzierung im Verkaufsraum zuständig. In der Ausbildung werden unter anderem Kenntnisse über Warenwirtschaft, Kundenberatung und Preisbildung, Lagerhaltung sowie die Bearbeitung von Rechnungen und der Umgang mit der EDV vermittelt. Darüber hinaus werden die Auszubildenden mit Zuarbeiten zur Herstellung, Prüfung und Abgabe von Arzneimitteln vertraut gemacht. Die Pharmazeutisch-kaufmännischen Assistentinnen und Assistenten sind vorrangig in öffentlichen Apotheken, aber auch in Krankenhausapotheken, in der Industrie, im pharmazeutischen Großhandel, in Drogerien oder Verwaltungen und Behörden tätig.
Unternehmensbeschreibung Der GLG-Verbund ist der größte Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen im Nordosten Brandenburgs. Er umfasst fünf Krankenhäuser und eine Fachklinik für Rehabilitation, Medizinische Versorgungszentren mit Arzt- und Facharztpraxen in Eberswalde, Finowfurt, Angermünde und Prenzlau, ein ambulantes Rehabilitationszentrum, einen ambulanten Pflegedienst und eine Medizinservice-GmbH, außerdem Wohnstätten, Tageskliniken und Beratungsstellen für psychisch erkrankte Menschen in Angermünde, Bad Freienwalde, Bernau, Criewen, Eberswalde, Prenzlau, Schwedt und Templin.

Die GLG ist zugleich der größte Arbeitgeber in der Region, ein wichtiger Investor und Ausbildungsbetrieb. Gesellschafter der GLG mbH sind die Landkreise Barnim (71,1 %) und Uckermark (25,1 %) sowie die Stadt Eberswalde (3,8 %).

Unserer Verantwortung als größter regionaler Arbeitgeber werden wir auch damit gerecht, dass wir unseren „Nachwuchs“ selbst ausbilden. Berufliche Perspektiven gibt es bei der GLG in 17 verschiedenen Berufen - im Service, der Küche oder im Büro ebenso wie auf ganz unterschiedliche Art und Weise auf den Stationen oder Praxen. Als Bildungsträger arbeiten wir dabei mit mehreren Ausbildungspartnern eng zusammen.

Wir sind stolz darauf, dass wir mehrfach als „Unternehmen mit ausgezeichneter Berufsausbildung“ geehrt wurden. Überzeugen Sie sich selbst!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Kontakt Liane Zimmermann
E-Mail: pflegedirektion@glg-mbh.de
Phone: 03334692441
Internetadresse https://www.glg-gesundheit.de/krankenhaeuser/glg-werner-forssmann-klinikum-eberswalde

  |   Anzeige ausdrucken