Stellenangebote-Details

Job: Pflegehelfer (w/m/d) stationäre Pf(…) in Frankfurt (Oder)

Titel des Stellenangebots Pflegehelfer (w/m/d) stationäre Pflege
Arbeitgeber
Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Ostbrandenburg e. V.
Zehmeplatz 12
15230 Frankfurt (Oder)
im Navigator anzeigen
Stellenbeschreibung Für unsere stationäre Einrichtung Seniorenhaus „Karl Marx“ in der Gubener Straße 2 in 15230 Frankfurt (Oder) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Pflegehelfer (w/m/d)

Unser Haus „Karl Marx“ wurde 1978 eröffnet. Durch den 2003 errichteten Neubau und durch die Sanierung und den Umbau des Haupthauses sind moderne Bedingungen für das Wohnen und Leben von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen entstanden. Unser Haus ist ruhig in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum gelegen und bietet in seiner Umgebung großzügig Parkanlagen, Einkaufsmöglichkeiten und Kulturstätten. Bis zu 175 Bewohner können in den sieben Wohnebenen des Seniorenhauses ein zu Hause finden.

Unserer neuen Pflegekraft bieten wir

- eine harmonische und fürsorgliche Arbeitsatmosphäre
- eine wöchentliche Arbeitszeit von 30 h
- bis zu 33 Tage Urlaub im Jahr
- Unterstützung für sportlichen Aktivitäten bis zu 300 EUR im Jahr
- die Möglichkeit für eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung
- ein Prämiensystem bei Anwerbung von Pflegepersonal
- ein Prämiensystem beim Einspringen von Diensten
- Förderung von individueller Weiterbildung und in unserem ASB Bildungswerk in Köln

Wir wünschen uns von Ihnen

- eine Qualifikation als Pflegekraft (z.B. staatlich anerkannter Alten- oder Krankenpflegehelfer oder abgeschlossener Pflegehelferkurs)
- zuverlässige und kollegiale Arbeitsweise
- einen liebevollen Umgang mit unseren Bewohnern
- einen ausgeprägten Dienstleistungsgedanken
- Teamfähigkeit und eine gute Kommunikationskompetenz

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte richten an:

ASB Regionalverband Ostbrandenburg e.V.
Personalleitung z.H. Franziska Moese
Zehmeplatz 12
15230 Frankfurt (Oder)

oder per E-Mail (im PDF Format)

franziska.moese@asb-ostbrandenburg.de

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Personalreferentin Frau Franziska Moese unter der Telefonnummer 0335 387 284 31 gern zur Verfügung.

Unternehmensbeschreibung Leitbild des ASB Regionalverbandes Ostbrandenburg e.V.

Wer wir sind, und was wir wollen

Bereits bei seiner Gründung wurde der Arbeiter-Samariter-Bund von dem Grund­ge­danken geleitet, dass es eine Selbst­ver­ständ­lich­keit sein sollte, dass Menschen einander in schwie­rigen Lebens­lagen bei­stehen. Bis heute orien­tieren wir uns an diesen Prin­zi­pien von Huma­nität und Soli­dari­tät und des­halb steht der Mensch mit all seinen Stärken und Schwächen im Zentrum unseres Denkens und Handelns.

Wir bekennen uns zur politischen und wirt­schaft­lichen Ordnung unseres frei­heit­lichen, demo­kra­tischen und so­zia­len Rechtsstaates.

Im Gegensatz zu privat­wirt­schaft­lichen Unter­neh­men sind wir nicht der Ge­winn­er­zie­lung, sondern dem Wohl­fahrts­ge­danken ver­pflich­tet. Dabei sind wir auch auf ehren­amt­liche Ak­ti­vi­täten und auf die Groß­zü­gig­keit von Spendern und Sponsoren angewiesen.

Die vielfältigen Angebote unserer Organisation stehen, ohne Ansehen von Na­tio­na­li­tät, Rasse, Kon­fes­sion Partei­zu­ge­hö­rig­keit und sozialem Status, allen ge­sell­schaft­lichen Schichten offen. Unser Men­schen­bild ist von gegen­sei­ti­ger Achtung, Offen­heit und Toleranz geprägt.

Die Arbeit des Arbeiter-Samariter-Bundes bedeutet in erster Linie Hilfe zur Selbst­hilfe.
Wir wollen Menschen in schwierigen Lebenslagen als ver­läss­licher Partner zur Seite stehen.

Alle unsere Leistungen basieren auf einem hohen und überprüfbaren Qualitätsstandard.
Wir helfen hier und jetzt!
Arbeitsort (abweichend) Gubener Straße 2
15230 Frankfurt (Oder)
Kontakt Franziska Moese
E-Mail: franziska.moese@asb-ostbrandenburg.de
Phone: 0335/38728431
Internetadresse http://www.asb-frankfurt-o.de
regionale Informationen Brandenburg Business Guide

  |   Anzeige ausdrucken