Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Arbeitgeber
Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Uckermark e.V.
Grabowstraße 58
17291 Prenzlau
Stellenbeschreibung "Wähle einen Beruf, den du liebst und du wirst keinen einzigen Tag Arbeit haben"

Der Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Uckermark e.V. bildet
ab 2020 aus.

Berufsbild: Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Voraussetzung: 10 – jährige, allgemeinbildende Schule

Dauer: 3 Jahre Vollzeit

Im 3 Ausbildungsjahr kann eine Spezialisierung mit dem Abschluss Altenpfleger oder Gesundheits- und Krankenpfleger gewählt werden.

Praktikumseinsätze: - ambulanter Pflegedienst
- Tagespflege-Einrichtung „Am Uckersee“

Praktikumsgeld: Wird vom Praktikumsbetrieb gezahlt.

Die Berufsausbildung soll alle Pflegefachkräfte nach der Ausbildung befähigen mit kranken Menschen zu arbeiten.

Überall wo Menschen betreut und gepflegt werden, kann Euer Einsatz später als Pflegefachfrau / Pflegefachmann erfolgen.

Die Auszubildenden sind während der gesamten Dauer der Ausbildung, Arbeitnehmer der praktischen Ausbildung.

Für alle Auszubildenden wird es ein Ausbildungskonzept geben, hier sind Ziele, Strukturen, Abläufe und Verantwortlichkeiten definiert.

Ausbildungsarbeit ist Aufgabe unseres gesamten Pflegeteams des
Arbeiter-Samariter-Bundes Kreisverband Uckermark e.V. aus Prenzlau.

Wir freuen uns auf eine vollständige Bewerbung.

Arbeiter-Samariter-Bund
Kreisverband Uckermark e.V.
Frau Daum
Geschäftsführerin
Grabowstraße 58
17291 Prenzlau
Tel:03984/804652
e-mail: asb-um@t-online.de
Unternehmensbeschreibung Der Arbeiter - Samariter Bund Kreisverband Uckermark e.V. wurde 1993 gegründet. Satzungsgemäße Aufgaben sind Hilfe bei Not und Unglücksfällen, allgemeine Wohlfahrtspflege, das Gesundheitswesen und Hilfen für Kinder, Jugendliche und ihre Familien. Der Verein ist Mitglied im Arbeiter - Samariter Bund Brandenburg e.V.
Der Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Uckermark e.V. unterhält im Landkreis Uckermark eine Reihe sozialer Angebote und Dienstleistungen u.a. für ältere Menschen, für sozial benachteiligte, Menschen mit Behinderungen, sowie im Bereich der Flüchtlingsberatung. Viele Ehrenamtliche engagieren sich im Verein. Der Verein ist gut verankert und kooperiert in vielen Bereichen, mit anderen Trägern und Anbietern sozialer Dienste und Einrichtungen, vornehmlich auf dem Gebiet der Hilfen für ältere Menschen.

Kontakt Gerlinde Daum
E-Mail:
Phone: 03984/804652

  |   Anzeige ausdrucken